Aufgabe4:
Treiben + besch. Blind + Memory-Mark
Richter: K. van Loo


An einer Weggabelung fand in etwa 10m Entfernung vor dem Team ein kleines Treiben statt in dessen Verlauf von einem weiteren Schützen mit einem "Flintenprovisorium" ein Blind beschossen wurde.

Gegen Ende des Treibens fiel ein weiterer Schuss und eine Markierung in 50m Entfernung mit spät erkennbarer Flugbahn.

Der Richter wollte zuerst das Blind, nachfolgend dann ohne weitere Freigabe das Memory.

Da die Position des Blinds doch relativ vage war, war ich als Führer glaube ich nicht der Einzige, der seiner Hund an völlig falscher Stelle versucht hat, zu unterstützen.
Da somit das Blind schon etwas problematisch war und länger dauerte, war auch die abschließend zu arbeitende Markierung nicht mehr ganz so präsent und bedurfte etwas Handling.
14 Punkte



<- zurück zur Übersicht ->

Petra Bröker / Oliver Wischmann | Kantor-Kaiser-Str. 6 | 49565 Bramsche | 0 54 61 - 6 26 36
Impressum
Kontakt