Tag1/Aufgabe4:
kleine Suche + besch. Blind + Memory-Mark
(nicht gesetzt)
Richterin: A. Möller


Startpunkt war auf einer Wiese mit Blick auf einen Altgrasstreifen und einen seitlich dazu liegenden Teich.

Verpackt in eine kleine jagdliche Geschichte wurden ein zuvor beschriebenes Suchengebiet, ein Blind und eine Wassermarkierung beschossen.

Der erste Hund wurde dann in ein 20x10m großes Suchenareal in etwa 30-35m Entfernung geschickt. Für den zweiten Hund ging es über diese Fläche auf ein Blind hinter einer markanten Fichte in etwa 85-90m Entfernung. Abschließend wurde das Memory-Mark im Wasser gearbeitet.

Auch bei dieser Aufgabe gab es nur Kleinstabzüge!

58 Punkte


Bilder zur Aufgabe ->


<- zurück weiter ->

Petra Bröker / Oliver Wischmann | Kantor-Kaiser-Str. 6 | 49565 Bramsche | 0 54 61 - 6 26 36
Impressum
Kontakt