Tag2/Aufgabe8:
besch. Blind + unbesch. Blind + Memory-Mark (nicht gesetzt)
Richter: D. Boyle


Startpunkt war auf einer Wiese mit Blick leicht hangabwärts auf eine Baumreihe.

Zu Beginn der Aufgabe wurde der rechte Suchenbereich in einer etwas vorgelagerten Busch-/Baumgruppe beschossen. Anschließend fiel in gut 220m Entfernung eine vor dunklem Hintergrund kaum sichtige Markierung in einen Altgrasstreifen.

Nacheinander wurden erst das rechte und dann das linke Blind in etwa 175-185m gearbeitet und abschließend auf das Memory-Mark geschickt.

Hier hatten wir größere Schwierigkeiten beim ersten Blind. Hinzu kam eine etwas großräumige Arbeit beim Mark mit der einen oder anderen Korrektur.

50 Punkte



<- zurück weiter ->

Petra Bröker / Oliver Wischmann | Kantor-Kaiser-Str. 6 | 49565 Bramsche | 0 54 61 - 6 26 36
Impressum
Kontakt